Einfamilienhaus

Altes Dammwärterhaus

Jetzt Besichtigung vereinbaren

Objektnummer

PL_5571

Standort

Sylt-Ost / Morsum

Grundstücksfläche

± 2.785 m²

Wohnfläche

± 291.00 m²

Kaufpreis

5.500.000 €

3,57% (inkl. 19% MwSt.)

Die Maklercourtage beträgt 3,57 % inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Sie ist verdient und fällig bei Abschluss eines notariellen Kaufvertrages und vom Käufer zu zahlen. Der Makler hat einen provisionspflichtigen Maklervertrag in gleicher Höhe mit dem Verkäufer abgeschlossen. Grunderwerbssteuer, Notar- und Gerichtskosten sind vom Käufer zu tragen. Im Übrigen gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten.
0DC1A08F-4E30-426F-9C61-FC1EFA2CE7CB
Wer in den Zug nach Sylt steigt, kann es von Ferne sehen: Es liegt genau da, wo der 1927 erbaute Hindenburgdamm auf den Osten der Insel trifft, wo das Wattenmeer sanft fließend in grünes Weideland übergeht, der Himmel ganz nah scheint und die Sicht weit über Land und Meer reicht. Hier steht das Dammwärterhaus unter Reet in Alleinlage umgeben von Natur, umringt von Schafen und Möwen und Bäumen, deren Blätter sanft im Wind rascheln. Es ist das erste Haus der Insel, eine Art idyllischer Vorposten. Weit und breit kein anderes Haus in Sicht – dass es so ein Kleinod in dieser außerordentlichen Lage auf der beliebten Ferieninsel überhaupt noch gibt, ist ein kleines Wunder, das mit der Geschichte des Hauses zu tun hat. In den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts wurde der Hindenburgdamm gebaut, der die Insel mit dem Festland verbinden sollte und auch bis heute die einzige Möglichkeit ist, auf dem Landweg nach Sylt zu kommen. Schon vor Fertigstellung des Damms zogen die ersten Dammwärter in das reetgedeckte Backsteinhaus – sie waren dafür zuständig, den Bahndamm zu kontrollieren, in Ordnung zu halten und Reparaturen durchzuführen. In den 1970er Jahren verkaufte die Bahn das Haus, die damaligen Besitzer erwarben nach und nach auch das Land drum herum. Sie hielten auf den Wiesen rundum das Haus Schafe und Rinder, pflanzten Bäume und Büsche. Noch heute merkt man Haus und Grundstück an, dass hier viel Liebe hineingesteckt wurde. Inzwischen ist das Dammwärterhaus ein wenig in die Jahre gekommen – es strahlt aber mit seiner Geschichte, der außergewöhnlichen Lage und der inseltypischen Bauweise einen ganz besonderen Charme aus, der Liebhaber historischer Häuser das Herz höherschlagen lässt. Rundum das Anwesen herrscht Natur pur. Deichwiesen und Weiden, soweit das Auge reicht, gleich dahinter liegt das Watt. Wer einmal hier auf die Terrasse getreten ist, wird bezaubert sein, denn der Blick vom Dammwärterhaus aufs Wattenmeer endet erst an den Ufern der Insel Föhr. Wenn es dunkel geworden ist, erhält diese Aussicht etwas Geheimnisvolles: Links, wo das Festland liegt, schimmern die Lichter von Dagebüll. Und wer weit genug vor das Haus tritt, kann rechts den Leuchtturm von Amrum sein Blinkfeuer aussenden sehen. Eine wohltuende Ruhe liegt dann über allem. Nur der Wind weht leise über das Dünengras, in der Ferne rufen die Möwen. So sieht das Glück aus! Ein Umbau des ehemaligen Dammwärterhauses inklusive Nutzungsänderung ist bereits durch eine Baugenehmigung bestätigt. Das Gebäude kann in eine Dauer- sowie eine Ferienwohnung umgewandelt werden, zwei Pkw-Stellplätze sind bereits genehmigt. Auch die sich vor dem Grundstück bis zum Wattenmeer erstreckende Koppel kann vom neuen Eigentümer übernommen werden. Energieausweis in Vorbereitung!
weiterlesen
1C062CBF-4B4C-488D-80F5-9D9C4B08ACC6

Highlights

  • Wohnhaus, gemäßBaugenehmigung aufteilbar in 1 Dauerwohnung und 1 Ferienwohnung
  • 2 PKW Stellplätze
  • Terrasse
210914_SIR_Sylt_Dammwaerterhaus_Bild01

Weitere Details

Grundstücksfläche

± 2.785 m²

Baujahr

1927

Badezimmer

-

Schlafzimmer

-

Primärenergieträger

Öl

Heizungsart

-

Zimmer insgesamt

-

Stellplätze

-

Sylt-Ost / Morsum

Wer beim Strandspaziergang an einem kleinen, hellbraunen Stein achtlos vorbeigeht, verpasst etwas. Denn wer ihn aufhebt, näher betrachtet und gegen die Sonne hält, erkennt darin einen wunderschönen, Jahrhunderte alten Bernstein. Auch Morsum, der östlichste Ort der Insel, ist so ein kleiner, ungeschliffener Rohdiamant, der seine wahre Schönheit nur denjenigen zeigt, die genauer hinsehen. Zehn Kilometer von der Inselhauptstadt Westerland entfernt beeindruckt die Landschaft mit unberührter Natur, weiten Feldern und einmaligen Gesteinsformationen. Hier lebt man abseits des Touristentrubels und ist sofort mittendrin in der Natur, zum Beispiel im Naturschutzgebiet Morsum Kliff, das Einblicke in Millionen Jahre Erdgeschichte gibt. Auf dem Rundweg warten spektakuläre Ausblicke auf das Wattenmeer, die ursprüngliche Heidelandschaft und seltene Pflanzen wie Lungenenzian, geflecktes Knabenkraut oder Sonnentau. In der Ferne ragen wie eigene kleine Inseln die reetgedeckten Bauernhäuser aus dem Grün heraus – Morsum ist seit Jahrhunderten landwirtschaftlich geprägt. Auch Sylts älteste Kirche St. Martin steht hier, die 1240 das erste Mal urkundlich erwähnt wurde. Im Morsumer ‚Muasem Hüs’ werden die Inseltraditionen von Einheimischen wie Gästen gleichermaßen liebevoll gepflegt. Hier klönt man gern mal zusammen auf Sölring, dem friesischen Dialekt der Insel, oder trifft sich zum beliebten Ringreiten. Golfbegeisterte finden im privat geführten Club Morsum einen 67 Hektar großen 18-Loch-Platz mit fantastischem Blick auf Wiesen, Wälder und dem Wattenmeer. Und wer weiß, vielleicht findet sich dort beim nächsten Strandspaziergang auch ein echter Bernstein …

Sie sind an dieser Immobilie interessiert?

Für mehr Informationen, nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Ansprechpartner

Michael Reiss
michael.reiss@muenchen-sothebysrealty.com
München | SOTHEBY’S International Realty
Maximilianstrasse 13, 80539 München

Objektnummer

PL_5571

Im Alleinauftrag – München I Sotheby`s International Realty (MIR I München International Realty Verwaltungs GmbH). Sämtliche Bilder und graphische Darstellungen in diesem Exposé sind Eigentum der München I Sotheby`s International Realty (MIR I München International Realty Verwaltungs GmbH) und dürfen nicht durch bzw. an Dritte verwendet oder weitergegeben werden. Gewerbeerlaubnis gemäß § 34c GewO erteilt durch das Landratsamt München Abschluss-Maklererlaubnis vom: 15.03.2016. Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE293889001 Berufskammer: Industrie- und Handelskammer München Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns vom Auftraggeber zur Verfügung gestellt wurden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Mit der Anfrage auf dieses Objekt erklärt der Interessent seine ausdrückliche Einwilligung für die Kontaktaufnahme per Telefon oder E-Mail durch einen unserer Mitarbeiter. Alle Gespräche sind über unser Büro zu führen. Bei Zuwiderhandlung behalten wir uns Schadenersatz bis zur Höhe der Provisionsansprüche ausdrücklich vor. Irrtümer, Zwischenvermietung und Zwischenverkauf bleiben vorbehalten.