Landhaus

Außergewöhnliches Fachwerkensemble mit Pferdehaltung

Jetzt Besichtigung vereinbaren

Objektnummer

REF_5546

Standort

Hannover-Isernhagen

Grundstücksfläche

± 25.000 m²

Wohnfläche

± 514.00 m²

Kaufpreis

Preis auf Anfrage

3,57% Käuferprovision inkl. 19% MwSt.

Die Maklercourtage beträgt 3,57 % inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Sie ist verdient und fällig bei Abschluss eines notariellen Kaufvertrages und vom Käufer zu zahlen. Der Makler hat einen provisionspflichtigen Maklervertrag in gleicher Höhe mit dem Verkäufer abgeschlossen. Grunderwerbssteuer, Notar- und Gerichtskosten sind vom Käufer zu tragen. Im Übrigen gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten.
muenchen-sothebysrealty-hannover-fachwerkensemble-badewanne
Historie vereint Modere. In den letzten 12 Jahren erschuf der Bauherr nach und nach dieses unvergleichbare und erstklassige Anwesen. Hierzu ließ er aus der Region insgesamt fünf alte Fachwerkgebäude aus dem 18 Jahrhundert abtragen, um sie auf diesem Grundstück wieder aufzubauen und zu neuem Leben zu erwecken. Getreu der Historie und dem Blick für Details wurde hier etwas ganz Besonderes erschaffen. Dabei wurde viel Wert darauf gelegt historische Materialien ausfindig zu machen, um diese für den Neuaufbau und die erweiterte Gebäudekonstruktion zu verwenden. Die Außenhülle sämtlicher Gebäude verkörpert die historische Bauweise, wohingegen das Innenleben dazu einen span-nenden Kontrast aus offener Raumgestaltung mit moderner, puristischer Einrichtung sowie durchdachter Technik bildet. Dieses Konzept durchzieht sich stimmig in allen Gebäuden des Ensembles, sei es das Hauptwohnhaus, das Nebengebäude als auch der Pferdestall oder die zwei aufwendig gestalteten Garagen. Grundstücksgröße Nr. 104 ca. 1.800 m² Nr. 100 ca. 1.000 m² Nebenfläche ca. 800 m² gesamt: ca. 3.600 m² Wohnfläche Haupthaus: ca. 294 m² Wohnfläche Nebenhaus: ca. 220 m² Stallgebäude: ca. 160 m² Weidefläche: ca. 2,5 ha HAUPTHAUS Die ehemalige Cavalleriescheune aus dem Jahr 1736 stammt aus dem benachbarten Ort Negenborn in der Wedemark. Das Besondere hierbei ist, das ursprünglich nur das untere Gebälk vorhanden war und bei dem Wiederaufbau um zwei Schmuckgiebel vervollständigt wurde. Der Wohnraum fasziniert durch die großzügige und offene Raumgestaltung, da es im Erd- und Obergeschoss keine tragen-den Wände gibt. Dadurch ist eine Raumaufteilung frei konstruierbar. Rahmenlose Panorama-Schiebefenster SOREG glide im Erdgeschoss geben der Immobilie einen einzigartigen Charme, über die Sie auch Zutritt auf die großzügige Terrasse haben. Dadurch wird der Wohnbereich mit Helligkeit durchflutet und gibt den Blick frei auf den gepflegten Garten und die Pferdekoppeln. Innen und Außen schmelzen förmlich zusammen. Die Terrasse erstreckt sich über die gesamte Gebäudeseite und hat zudem eine Außendusche. Klare Linien, Glaselemente und der gegossene Sichtbetonboden treffen auf originale Holzbalken oder den aus alten Eichen gefertigten Fußboden im Obergeschoss. Ein spannender Kontrast, der in dieser Immobilie immer wieder aufgegriffen wird und ihr ein ganz besonderes, wohliges Wohngefühl verschafft. Für wohnlichen Komfort sorgt zudem die Fußbodenheizung in sämtlichen Räumen. Das zieht sich auch in der modernen Küche weiter fort. Hochwertige Küchengeräte von Miele, ein Weinkühlschrank und der Küchenblock sind Treffpunkt für ein geselliges Beisammensein. Weitere Besonderheiten sind hier u.a. der wasserführende Kamin, die frei stehende Badewanne im Master Bedroom oder auch die Treppenkonstruktion aus italienischem Granit mit Glas. Bei der Haustür handelt es sich um einen Eigenentwurf, der gekonnt das Zusammenspiel von altem Holz, Glas und anthra-zitfarbenem Stahl aufgreift. Über das Smart-Living-System sind Alarmanlage, Licht, Pforte und die Außenanlage steuerbar. NEBENHAUS Stimmig fügt sich das Fachwerk-Nebengebäude neben dem Hauptwohnhaus auf dem Grundstück ein. Die Raffinesse dieses Gebäudes ist, das die alte Scheune aus dem Jahr 1706 aus Isernhagen und der Speicher von 1496 aus Fuhrberg gekonnt ineinander versetzt wurden, sodass daraus ein verbundenes Wohnhaus erschaffen wurde. Hier wurden die Stilelemente aus Historie und Moderne in der Innengestaltung aus dem Haupthaus aufgegriffen. Über die Haustür aus einer Stahl-Glas-Konstruktion betreten Sie direkt die offene puristische Küche mit Kochinsel. Die Holz-balkendecke des alten Hopfen-Speichers strahlt in diesem Raum besondere Wärme sowie Gemütlichkeit aus. Bereits beim Betreten zeigt sich der ganz eigene Charakter dieser Immobilie. Auf offene und einladende Räume wurde auch hier größter Wert gelegt. Der Wohn- und Essbereich ist dank der boden-tiefen Panoramafenster hell und großzügig gestaltet. Originale Holzbalken und der Boden aus gegossenem Sichtbeton treffen kontrastreich aufeinander. Das Obergeschoss bietet mit zwei Schlafzimmern viel Platz für eine Familie. Von hier aus haben Sie zudem Zutritt zu einem weiteren Wohnraum. Über die alte Holztür mit originalen Holzbohlen-Stufen betreten Sie den „eingebauten“ Speicher. Damit wird der Immobilie ein besonderer Charme verliehen. Ein Smart-Living-System wurde auch in diesem Gebäude installiert und rundet den Wohnkomfort ab. GRUNDSTÜCK Alte Baumbestände lassen das einstige Areal einer früheren Gärtnerei noch erahnen. Mit viel Liebe zum Detail wurde hier ein besonderes Wohn-Ensemble auf dem insgesamt ca. 3 600 m2 großen Grundstück errichtet, dass Sie über die granitgepflasterte Auffahrt betreten, sobald sich die schlichten Metalltore geöffnet haben. Historische Bauelemente finden sich auch hier wieder, sei es in den alten Hofpflastern vor den zwei Garagen oder den Sandsteinpflastern vor dem Stall. Die Grünanlage wird über eine Anlage komplett beregnet und von einem Gärtner liebevoll gepflegt. Ein Akku-Mäher pflegt die Rasenfläche rund um die Uhr. Angelegte Beete und Hecken sorgen für einen natürlichen Sichtschutz zwischen den Wohnhäusern als auch zum Stall hin mit seinen Koppeln. Das Grundstück ist anhand der Bepflanzung als auch der Außen-mauer sichtgeschützt, sodass ein hohes Maß an Privatsphäre vorhanden ist. Die zwei Garagen entstammen ebenfalls dem 18. Jahrhundert. Hierbei handelt es sich um ehemalige Backhäuser. Hinter den historischen Garagentoren verbirgt sich moderne Technik und bietet Ihnen stilvollen Platz für die Unterbringung von insgesamt fünf PKW sowie Abstellmöglichkeiten für Fahrräder oder anderes Equipment. Sämtliche Gerätschaften für den Garten als auch die für die Bewirtschaftung des Pferdestalls bzw. der Weiden können übernommen werden. PFERDEHALTUNG Historisch und zugleich modern geht es auch im Stallgebäude weiter. Das Fachwerkhaus von 1707 stammt aus Isernhagen N.B. – Alte Balkeninschriften sind Zeitzeugen. Das Erdgeschoss des Gebäudes wurde mit vier großen Pferdeboxen von der weltbekannten Traditionsmarke Röwer & Rüb ausgestattet. Der sandstein gepflasterte Weg führt zu den ca. 2,5 ha großen Weideflächen, dabei passieren Sie das schmiedeeiserne Tor mit Zaunelementen, die einem alten Schloss aus Prag entstammen. Auf dem alten Gelände der „Prüßischen Schafswiesen“ wurde ein Dressurviereck 60 x 20 errichtet. Zusätzlich bietet die direkte Umgebung mit Naturschutzgebieten idyllische Ausreitmöglichkeiten. Das Gebäude wurde so konstruiert, dass eine Nutzung als ein Zwei-Familien-Doppelhaus möglich ist, indem die Pferde-boxen als Wohnraum umfunktioniert werden können. Hierzu müsste eine Nutzungsänderung beantragt werden. Energieausweis in Bearbeitung.
weiterlesen
muenchen-sothebysrealty-hannover-fachwerkensemble-badezimmer

Highlights

  • Erste Wohnlage in Hannover
  • Historische Fachwerkgebäude mit Original-Stilelementen
  • Zwei Wohnhäuser
  • Zwei Garagen mit 5 PKW-Stellplätzen
  • Zusätzliche Außenstellplätze vor den Garagen und auf der Hoffeinfahrt
  • Zwei zusätzliche Einliegerwohnungen
  • Ein Stallgebäude mit vier Röwer & Rüb Pferdeboxen
  • Dressurplatz 20 x 60
  • Ca. 2,5 ha große Weideflächen
  • Mobiliar und Inneneinrichtung kann übernommen werden
  • Gerätschaften für Garten und Pferdehaltung können übernommen werden
  • Aufwendige Sanierung und Verarbeitung von Original-Bauelementen (Historische Dachziegeln, Reichsformat Klinker gestrichen, original Eichendielen)
  • Modernste Technik
  • Großzügige und helle Raumaufteilung
  • Keine tragenden Wände im Haupthaus
  • Rahmenlose Schiebe-Panoramafenster der Firma SOREG glide
  • Stulpfenster nach Denkmalschutzverordnung
  • Wasserführender Kamin
  • Individuell und extra angefertigte Glaselemente
  • Fußbodenheizung
  • Gegossener Sichtbetonboden
  • Alte Eichenböden
  • Blockzargentüren
  • Einbauküche von Häcker mit Miele-Geräten und Bodenabzüge der Firma Gutmann
  • Hochwertige Badezimmer mit Duravit-Ausstattung, Natursteinfliesen, Wasserfalldusche und beleuchtete Spiegel
  • Freistehende Badewanne
  • Terrasse mit großflächigen Natursteinfliesen und Außendusche
  • Smart-Living-System
  • Kameraüberwachung und Alarmanlage von Telenot
  • Beregnungsanlage für den Garten
muenchen-sothebysrealty-hannover-fachwerkensemble-exterieur-02

Weitere Details

Grundstücksfläche

± 25.000 m²

Baujahr

-

Badezimmer

5

Schlafzimmer

6

Primärenergieträger

-

Heizungsart

-

Zimmer insgesamt

14

Stellplätze

-

Hannover-Isernhagen

Hannover, die Landeshauptstadt Niedersachsens, zählt zu den führenden Großstädten Deutschlands. Dennoch hat sich Hannover dank der vielen Grünanlagen und Gewässer, die fast die Hälfte des Stadtgebietes einnehmen, das charismatische Kleinstadtflair erhalten. Der bundesweite Vergleich zeigt, dass die Region Hannover – als innovativer Industriestandort, Dienstleistungsmetropole und Logistikdrehscheibe für nationale und internationale Märkte – ein attraktiver Wirtschaftsstandort mit hoher Lebensqualität ist. Das spiegelt sich auch in der positiven Entwicklung des Immobilienmarktes wider: In den letzten Jahren besteht eine nachhaltige Nachfrage nach Immobilien. Hannover hat dabei zunehmend attraktivere Investmentchancen geboten und Investoren angezogen, die in werthaltige Standorte investieren wollen. Zudem wächst die Bevölkerung in der Region Hannover weiterhin kontinuierlich. Aktuell leben fast 1,16 Mio. Menschen auf einer Fläche von 2.290 qkm. Idyllisch am Feldrand gelegen, befindet sich dieses exklusive und einzigartige Fachwerk-Ensemble auf dem nördlichsten Grundstück Hannovers, im beliebten Stadtteil Isernhagen-Süd. Hier trifft City-Nähe auf ländliche Umgebung. Dieser Stadtteil am Rand von Hannover zählt zur ersten Wohnlage der Region und ist bevorzugte Wohngegend für all diejenigen, die Diskretion und den dörflichen Charakter schätzen. Umgeben von Bäumen und grünen Straßenzügen, mit geschnitzten Straßenschildern, prägen kleine Häuser und ein-drucksvolle Villen auf großzügigen Grundstücken das Erscheinungsbild. Direkt vor der Haustür erstrecken sich Landschaftsschutzgebiete, durchzogen vom Fluss Wietze, die für sportliche Aktivitäten wie Joggen, ausgiebige Radtouren oder Ausritte zu Pferd für eine hohe Lebensqualität sorgen. Nicht unweit entfernt in unmittelbarer Umgebung befinden sich verschiedene Tennisclubs, die Pferderennbahn vom Han-noverschen Rennverein sowie weitere Sportvereine oder auch der Golfclub-Isernhagen. Dank der umliegenden Einkaufsmöglichkeiten, beliebten Restaurants & Cafés, verschiedenen Ärzten als auch diver-sen angesehenen Schulformen und Kindergärten ist für alle Bedürfnisse des täglichen Bedarfs gesorgt. Durch die hervorragende Verkehrsanbindung ist die Innenstadt von Hannover bequem und innerhalb von ca. 15 Mi-nuten sowohl mit dem Auto als auch über die Stadtbahnlinie 9 von der Station „Fasanenkrug“ erreichbar. Die Lage überzeugt ebenso durch die schnelle Anbindung zum Flughafen in nur 10 Minuten als auch der Nähe zur Autobahn A2 und A7.

Sie sind an dieser Immobilie interessiert?

Für mehr Informationen, nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Ansprechpartner

Michael Reiss
michael.reiss@muenchen-sothebysrealty.com
München | SOTHEBY’S International Realty
Maximilianstrasse 13, 80539 München

Objektnummer

REF_5546

Im Alleinauftrag – München I Sotheby`s International Realty (MIR I München International Realty Verwaltungs GmbH). Sämtliche Bilder und graphische Darstellungen in diesem Exposé sind Eigentum der München I Sotheby`s International Realty (MIR I München International Realty Verwaltungs GmbH) und dürfen nicht durch bzw. an Dritte verwendet oder weitergegeben werden. Gewerbeerlaubnis gemäß § 34c GewO erteilt durch das Landratsamt München Abschluss-Maklererlaubnis vom: 15.03.2016. Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE293889001 Berufskammer: Industrie- und Handelskammer München Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns vom Auftraggeber zur Verfügung gestellt wurden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Mit der Anfrage auf dieses Objekt erklärt der Interessent seine ausdrückliche Einwilligung für die Kontaktaufnahme per Telefon oder E-Mail durch einen unserer Mitarbeiter. Alle Gespräche sind über unser Büro zu führen. Bei Zuwiderhandlung behalten wir uns Schadenersatz bis zur Höhe der Provisionsansprüche ausdrücklich vor. Irrtümer, Zwischenvermietung und Zwischenverkauf bleiben vorbehalten.